Lebenslauf

www.hebammemartina.at Mein Name ist Martina Koll-Braun. Ich bin 1981 in Wien geboren und lebe mit meinen beiden Kindern, einem Bonuskind und meinem Mann nach wie vor hier. 2001 Matura an der Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik. 2007 Hebammendiplom an der Semmelweis Frauenklinik. Seit 2008 arbeite ich freiberuflich als Hebamme 2008 - 2020 war ich zusätzlich angestellt im Spital und später im Hebammenzentrum tätig. Ich bin Mitglied des Teams “Die Stadthebammen”. Zusammen betreuen wir Hausgeburten, Wehenbegleitungen und vertreten einander. www.diestadthebammen.at MEIN ANGEBOT - Hausbesuche in den Bezirken 6, 7, 8, 9 und nahe des Gürtels 16, 17, 18 Wien - Hausgeburten in Wien mit dem Hebammentaem "Die Stadthebammen" - Mutter-Kind-Pass Beratung 18.-22.SSW in 6, 7, 8, 9 und nahe des Gürtels 16, 17, 18 Wien oder dem Hebammenzentrum - Geburtsvorbereitung in der Gruppe via Skype, vorort oder individuell bei Ihnen zu Hause Für Paare oder Frauen - Laserverleih - Individuelle Rückbildungsgymnastik - Individuelle Anleitung zur Babymassage - Vorträge und Workshops in Kindergärten und Schulen - Im Hebammenzentrum halte ich Vorträge zu den Themen: „Tragetuch und Tragehilfen" „Sexualität in der Schwangerschaft und in der Zeit als Eltern" für Frauen Fremdsprache: Englisch Ich arbeite als Wahlhebamme und habe nur für die Mutter-Kind-Pass-Beratung einen Kassenvertrag

Leitbild

Ich möchte Sie mit fachlicher Kompetenz, Informationen und Wissen bei der Findung Ihres eigenen Weges rund um Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillen begleiten und unterstützen. Informationen, die ich von betreuten Personen erhalte, behandle ich selbstverständlich vertraulich. Mir sind der Kontakt und das offene Gespräch mit jungen Menschen sehr wichtig, weshalb ich auch Workshops an Schulen abhalte. In einer offener Atmosphäre werden die Themen körperliche Veränderungen, Liebe, Sexualität, Schwangerschaft, Geburt und das Leben mit dem Baby besprochen. Ich reflektiere meine Arbeit in Supervisionen und besuche regelmäßig Fortbildungen, um meine fachliche Kompetenz zu weiter zu entwickeln. Eingebettet in einem Team arbeite ich selbstständig und eigenverantwortlich. Ich stehe in regelmäßigem Austausch mit anderen Berufsgruppen und arbeite mit diesen zusammen. Wo mein Kompetenzbereich endet, startet der einer anderen Berufsgruppe und ich vermittle Frauen, Paare, Familien in diesen Fällen weiter. Im Fokus meiner Arbeit stehen die Sicherheit und Zufriedenheit meiner KlientInnen. Auch begleite ich immer wieder zukünftige Hebammen, die auf der FH ausgebildet werden. Der Austausch mit der nachrückenden Generation hilft mich ebenfalls, up to date zu bleiben.